Die Nationalmannschaft steckt in der Krise – und vielen Fans scheint das egal zu sein. Es ist der vielleicht gefährlichste Aspekt in einem Abwärtstrend, der längst eine umfassende Eigendynamik angenommen hat.

Deutschland im Abstiegskampf. So hat es ausgesehen, als die letzten Minuten im Stadion Narodowy in Warschau liefen und Hansi Flick die Bank plünderte, um doch noch das Tor zum Ausgleich zu schaffen und diesen einen imaginären Punkt zu retten. Seinen zahlreichen Einwechslungen lagen keine taktischen Finessen zugrunde, es ging auch nicht um die immer wieder angeführten, angeblich millimetergenau bemessenen „Planungen“ des von ihm geleiteten und vorbildlich mit Laptops, Tablets und Schreibblöcken ausgerüsteten Trainerstabs.